Die Digitalisierung macht es möglich, dass wir bequem von zu Hause aus Angebote vergleichen können und uns auf dem Sofa sitzend für ein Produkt oder eine Dienstleistung entscheiden können. Früher ist man da zu seinem Anbieter vor Ort gegangen, vielleicht noch im Nachbarort, aber dann war auch schon Schluß. Heute ist der Mitbewerber genau einen Klick entfernt und Google findet ihn für mich.

Was heißt das für den Anbieter einer Ware oder Dienstleistung? Er ist vergleichbar. Absolut und sehr schnell vergleichbar mit seinen Mitbewerbern. Am Ende kauft der Kunde vielleicht beim Billigsten, vielleicht. Ja, die Kunden gibt es. Die meisten kaufen jedoch bei dem, dessen Schaufenster, also die Webseite einen ordentlichen Eindruck macht. Denn das ist alles, was wir im Internet von einem uns sonst unbekannten Anbieter sehen. Die Webseite. Da kann ein noch so toller Laden mit klasse Kundendienst und total sympathischen sowie hilfsbereiten Menschen dahinter stehen, wenn die Webseite aussieht, wie anno tubac. Dann kaufen wir da nicht. Weder Produkte im Shop, noch rufen wir da an, wenn es um eine Dienstleistung geht. Unser Unterbewusstsein hat das schon längst für uns entschieden, noch bevor wir es selbst wissen.

Wir kaufen da ein, wo wir ein gutes Gefühl haben. Und weil wir Menschen nun mal nicht in Worten, sondern viel besser in Bildern denken, sind es auch die Bilder auf einer Webseite, die uns ansprechen. Die Bilder von den freundlichen sympathischen Menschen, die in dieser Firma arbeiten. Mit denen wir zu tun haben, wenn wir dann mit dieser Firma zusammenarbeiten. Wir Menschen bewegen uns immer in gleichen Kreisen, also mit Menschen, die uns ähnlich sind, die die gleichen Interessen haben. Da ist es auch hilfreich, wenn neben dem Bild und dem Namen des Inhabers oder des Mitarbeiters auch kurz dabei steht, welche Interessen er hat. Wenn derjenige also etwas Persönlichkeit zeigt. Diese Menschen sind für uns nahbar, und so kaufen wir unbewusst lieber bei ihm. Auch wenn wir dafür natürlich eine ganz rationale Begründung haben, hat unser Unterbewusstsein das schon vorher für uns entschieden.

Mir hat mal ein Kunde erzählt, dass er mich gebucht hat, weil ich irgendwo auf meiner Webseite, neben einem Foto von mir, geschrieben habe, dass ich keinen Rosenkohl mag. Mein Kunde auch nicht und schon war eine Verbindung da.

Also… steigern Sie Ihren Umsatz und zeigen Sie Persönlichkeit! Zeigen Sie die tollen Menschen, die Ihre Firma ausmachen! Speziell hierfür ist das Social-Media-Fotoshooting gedacht. Auf dass Sie immer das passende Bildmaterial haben.