Gestern Abend war es mal wieder so weit. Die Strings Only feat. Hugo Strasser spielten wieder zusammen, diesmal bei den Darmstädter Residenzfestspielen auf der Mathildenhöhe. Mit dabei war Martin Breinschmid aus Wien am Vibraphon.
Die Strings Only (Hugo Strasser Klarinette; Bernd K. Otto, Gitarre & Banjo; Martin Weiss, Geige & Gitarre; Paul G. Ulrich, Kontrabass und Martin Breinschmid, Vibraphon) spielten eine Revue von Größen wie Benny Goodman, Count Basie und Duke Ellington. Improvisation sowie atemberaubende Solos rundeten das Programm ab.

Schon vor dem Konzert spielten die Musiker spontan in der provisorischen Garderobe zwischen Bauzaun, Plastikbechern und belegten Brötchen.

Nachtrag: Besonders gefreut hat mich, dass ich Hugo Strasser bei ein paar solcher Konzerte persönlich kennen lernen durfte. Hab ich doch schon in den 80ern auf seine Musik in der Tanzschule Sievers in Frankfurt Höchst tanzen gelernt 😉

Schon vor dem Konzert spielten die Musiker spontan in der provisorischen Garderobe zwischen Bauzaun, Plastikbechern und belegten Brötchen | © Andreas Bender
Schon vor dem Konzert spielten die Musiker spontan in der provisorischen Garderobe zwischen Bauzaun, Plastikbechern und belegten Brötchen | © Andreas Bender
Hugo Strasser | © Andreas Bender
Hugo Strasser | © Andreas Bender
Die Strings Only auf der fast ausverkauften Mathildenhöhe | © Andreas Bender
Die Strings Only auf der fast ausverkauften Mathildenhöhe | © Andreas Bender
Hugo Strasser | © Andreas Bender
Hugo Strasser | © Andreas Bender
Das neue Bandfoto, v.l. Paul G. Ulrich, Martin Breinschmid, Hugo Strasser, Martin Weiss, Bernd K. Otto | © Andreas Bender
Das neue Bandfoto, v.l. Paul G. Ulrich, Martin Breinschmid, Hugo Strasser, Martin Weiss, Bernd K. Otto | © Andreas Bender